Landeshauptstadt Dresden - jugendgerichtshilfe.dresden.de

https://jugendgerichtshilfe.dresden.de/de/angebote/andere/projekt-s.t.a.f.f..php 21.02.2020 15:51:04 Uhr 05.04.2020 18:36:28 Uhr
Eine Handzeichnung ist dargestellt. In einer Straßenbahn der DVB in Richtung "Jugendgerichtshilfe" sitzen drei Paragraphenmännchen als Fahrgäste und ein Schaffnermännchen steht im Schiebetürrahmen. Eines der Paragraphenmännchen ist rot dargestellt und schwitzt stark beim Anblick des Schaffnermännchens.
© Chrsitin Zöllner

Projekt S.T.A.F.F.

Du wurdest beim „Schwarzfahren“ erwischt?

Du hast Eigentum der Dresdner Verkehrsbetriebe beschädigt?

Die DVB hat Geldforderung gegen dich, z.B. erhöhtes Beförderungsentgelt oder Schadensersatzansprüche?

Gegen dich läuft auf Grund dieser Vorfälle ein Strafverfahren?

Du bist zwischen 14 und 20 Jahren alt?

Dann melde dich bei uns und mach mit bei S.T.A.F.F.! 

  • Die Geldforderungen der DVB können durch dich mit einem Arbeitseinsatz in Werkstätten und Betriebshöfen abgegolten werden.
  • Der Trainingskurs „TRAM“ informiert dich über die Folgen deiner Tat und unterstützt dich dabei

... zukünftig nicht mehr „schwarz zu fahren“

... deine Schulden beim Inkassobüro zu regulieren 

Was bringt dir deine erfolgreiche Teilnahme an S.T.A.F.F.? 

  • Du hast keine Schulden mehr bei der DVB!
  • Dein Einsatz wirkt sich positiv auf den Ausgang deines Strafverfahrens aus - bestenfalls kann es sogar eingestellt werden!
Eine Handzeichnung ist dargestellt. Ein rotes Paragraphenmännchen mit Augen, Füßen und Händen erhält von einem grünen Ausrufezeichen mit blauer Mütze einen Strafzettel.
Ein Foto ist dargestellt. Es zeigt eine junge Frau, die in zu großer Arbeitskleidung in einer Waschstraße für wahrscheinlich Autos steht. Sie hält in einer Hand einen Schlauch aus dem Wasser herauskommt und scheint den Boden zu reinigen.

Deine Ansprechpartnerin

Frau Schenk

Drucken