Landeshauptstadt Dresden - jugendgerichtshilfe.dresden.de

https://jugendgerichtshilfe.dresden.de/de/jugendgerichtsverfahren/verfahrensverlauf/gericht/verhandlung.php 18.03.2020 14:54:57 Uhr 27.10.2020 15:51:47 Uhr

Verhandlung

Wichtig!

  • Geh zum Termin der Hauptverhandlung!
  • Sei pünktlich!
  • Trinke vorher keinen Alkohol und nimm keine Drogen!

Die Hauptverhandlung findet vor dem Jugendgericht oder dem Jugendschöffengericht statt.

An der Hauptverhandlung nehmen immer teil:

  • du als Angeklagter
  • der Jugendrichter (bei Schöffenverhandlung mit seinen Schöffen)
  • der Staatsanwalt
  • der Justizbeamte, der das Protokoll schreibt
  • wir als Jugendhilfe im Strafverfahren
  • der Rechtsanwalt (wenn du einen hast)

Es ist immer gut, wenn auch deine Eltern an der Hauptverhandlung teilnehmen.

Manchmal ist es notwendig, dass auch andere Personen während der gesamten Hauptverhandlung anwesend sind, z. B. Sachverständige, Dolmetscher oder der Bewährungshelfer.

Wenn uns die Anklage vorliegt, bekommst du Post von uns - nämlich ein Gesprächsangebot. Wir wollen mit dir gemeinsam die Hauptverhandlung vorbereiten. Dazu ist es aber notwendig, dass du das Gesprächsangebot annimmst.

Eine Handzeichnung ist dargestellt. Ein Paragraphenmännchen mit Füßen, Händen und Augen hat seine rechte Hand auf nachdenkliche Weise an seinem Gesicht. Um es herum schweben vier blaue Pfeile, die alle auf das Männchen zeigen.
Eine Handzeichnung ist dargestellt. Drei Menschen sitzen nebeneinander an einem Tisch. Eine Frau mit kurzen, blonden Haaren trägt einen rosa Pullover mit grünem Schal. Rechts neben ihr sitzt eine Frau mit braunen, kurzen Haaren. Sie trägt eine offizielle schwarz-weiße Robe und hält ein Papier in der Hand. Recht neben ihr sitzt ein Mann mit braunen, kurzen Haaren, Bart, einem grünen Pullover und einer roten Krawatte. Es soll eine Verhandlung mit Schöffen dargestellt sein. Links und rechts von der Richterin sitzen eine Vertreterin und ein Vertreter des Volkes.

Drucken