Landeshauptstadt Dresden - jugendgerichtshilfe.dresden.de

https://jugendgerichtshilfe.dresden.de/de/selbst/geldauflage.php 19.03.2020 09:36:58 Uhr 27.10.2020 15:18:20 Uhr

Geldauflage

Wenn du über ein regelmäßiges Einkommen verfügst, kann das Gericht oder die Staatsanwaltschaft entscheiden, dass du einen bestimmten Betrag an eine gemeinnützige Einrichtung zahlen sollst.

Die Höhe dieses Betrages richtet sich nach der Schwere deiner Tat und nach deinem Einkommen. Wenn du eine Geldauflage bekommst, wird das Gericht einen Betrag festlegen, der für dich zwar spürbar, aber nicht unverhältnismäßig ist. Eine Ratenzahlung ist oft möglich.

Eine Handzeichnung ist dargestellt. Ein blaues Paragraphenmännchen mit Augen, Füßen und Händen, hält einen Zettel mit der Aufschrift "Geldüberweisung" in der linken Hand. Das Männchen ist leicht nach hinten geneigt und hält sich die Hand vor den Mund. Es scheint erschrocken.

Wichtig!

Den Geldbetrag solltest du pünktlich zahlen, denn hier droht ein Ungehorsamsarrest, wenn du deinen Verpflichtungen nicht nachkommst.

Drucken